Öffentliche Erwähnungen


Rhein-Neckar-Zeitung vom 12.3.2016

Großes Herz

Ein Mann thront auf einem Elefanten. Das Foto zeigt Karl Hormuth in Sri Lanka. Bis in die entferntesten Gegenden der Welt sind Karl Hormuth und seine Frau Margoth gereist. Doch seit sechs Jahren kennt das Ehepaar aus St. Ilgen nur noch ein Urlaubsziel: Die Kapverdischen Inseln. Und das hat einen Grund: Der stellvertretende Abteilungsleiter der SG Kirchheim kümmert sich um Kinder in Terra Boa, einem Dorf im bitterarmen afrikanischen Inselstaat, in dem die Ärmsten der Armen zu Hause sind. Für fünf Kinder haben die Hormuths eine Patenschaft übernommen, überweisen jeden Monat hundert Euro. Die SG Kirchheim stellt Fussballschuhe und Tikots zur Vefügung. "Wir wollen einen Beitrag dafür leisten, dass die Kinder eine Ausbildung erhalten und so eine Chance bekommen, dem Elend zu entfliehen", sagte der 66-jährige ehemalige selbstständige Hausmeister. Wer an dem Projekt interessiert ist, kann auf Facebook Kontakt mit Karl Hormuth aufnehmen.